Holger Schirnhofer's Blog


16. Mai 2013

Grüße an mein Samsung Galaxy S2 Android Update mit unbekannten Nebenwirkungen

Category: Computer,Testbericht – Holger Schirnhofer – 20:46

Android, heute hast du unsere ansich gute Beziehung auf eine schwere Geduldsprobe gestellt. Nach einem – von Dir nicht angekündigten OS Update (3.2.x auf 4.1.2) willst du nichtmehr starten? Nicht nett, aber wir kennen uns ja aus und versuchen es mit soft solving. Schade, dass du mich nurmehr magst, wenn ich dich mittels recovery rom neu installiere und alle meine Daten weg sind. Die paar Dateien die nicht im Betriebssystem abgelegt waren brauch ich eigentlich nichtmehr, hättest du ruhig auch säubern dürfen. Naja, zumindest neue Funktionen hätte ich mir von Dir HerrFrau 4.1.2 erhofft, aber nichtmal damit kannst Du schöne neue Main Release glänzen. Warum lassen sich die hässlichen Animationen eigentlich nichtmehr ausschalten? Naja, so ist das halt mit Schönheits OP’s, auch wenn ich es in dem Fall gerne vermieden hätte.
Ich hoffe, künftig auf bessere Zusammenarbeit, und werde deinem Netzbetreiber Grüße bestellen.

55 people like this post.

20. Februar 2013

Mr. Sam Sung, working for Apple

Category: Allgemein – Holger Schirnhofer – 23:44

Mr. Sam Sung, Ms. Ann Droid & Mr. Mike Rosoft – big players in software ;)

http://www.huffingtonpost.ca/2012/11/19/sam-sung-apple-specialist-vancouver-pacific-centre_n_2161668.html

86 people like this post.

20. November 2012

Weltuntergangstheorien

Category: Allgemein – Holger Schirnhofer – 22:16

Falls es nicht im Dezember 2012 passiert, gibts noch ein paar Alternativen:

Wahrscheinlicher ist aber, dass die Termine so – oder so ähnlich zustande kommen:

100 people like this post.

think about it ..

Category: Denkanregung – Holger Schirnhofer – 22:10

Found on Facebook..

43 people like this post.

16. November 2012

Ob wahr oder nicht, auf jeden Fall a liabe Gschicht..

Category: Allgemein – Holger Schirnhofer – 23:06

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sie fordern eine Begründung, wie es dazu kam, dass mein Zaun von einem Sturm zerstört worden ist. Nach anfänglicher Ratlosigkeit, was man da wohl schreiben soll, ich dennoch gezwungen bin zu antworten, um meine Pflichten als Versicherungsnehmerin nachzukommen, trage ich nun ordnungsgemäß vor:

“Die Sonne wärmt die Luft weltweit unterschiedlich. Wo sie senkrecht auf die Erde trifft (am Äquator), wärmt sie stärker als da, wo sie schräg auftrifft (Nord- und Südpol). Und über Land wärmt sie stärker als über dem Meer. Aufgewärmte Luft dehnt sich aus, der Luftdruck wird an diesen Stellen höher (man nennt das “Hochs”). An kühleren Stellen bleibt der Luftdruck niedrig (“Tiefs”). Die Luft versucht, diese Druckunterschiede wieder auszugleichen: Sie strömt von Gebieten mit hohem Luftdruck in Gebiete mit niedrigem Luftdruck- je größer die Druckunterschiede sind, um so schneller bewegt
sich die Luft. Mit 6 Km/h, nennt man das Wind. Ab 75 Km/h nennt man diese Bewegung Sturm, ab 118 Km/h Orkan. So schnell ist die Luft aber nur bei extremen Druckunterschieden.
Ein solcher Druckunterschied lag am Schadenstag über Deutschland vor. Zur Unglückszeit passierte schnelle Luft den Großraum Hessen, wobei sie auch durch Asterode und an meinem Haus vorbeikam.

Da mein Haus der schnellen Luft im Wege stand, sollte es weggepustet werden. Das jedoch ließ mein treuer Zaun nicht zu. Um das Haus zu schützen, hat sich mein armer Zaun mit aller Kraft gegen die schnelle Luft gestemmt. Es gelang ihm zunächst, sich und das Haus erfolgreich zu verteidigen, so
dass die schnelle Luft gezwungen war, den Weg durch das Nachbarhaus zu nehmen.

Als das große Dach des Nachbarhauses in einem Stück vorbeigeflogen kam, was nur in sehr seltenen Fällen vorkommt, muss mein Zaun erschrocken oder zumindest kurz abgelenkt gewesen sein. Die schnelle Luft hat ihre Chance sofort genutzt und meinen treuen Zaun heimtückisch niedergedrückt. Der Held brach zusammen und starb noch am Boden liegend vor dem Haus, welches er jedoch immerhin erfolgreich
beschützt hatte.”

Das ist meiner Ansicht nach der Vorgang, so wie er sich real zugetragen hat. Es könnte jedoch auch weniger dramatisch gewesen sein und der Fall ist als ganz gewöhnlicher Sturmschaden zu behandeln, dem nichts hinzuzufügen ist, außer dass an dem Tag in Asterode – wie in ganz Deutschland – Sturm war.

Sollte weiterer Vortrag notwendig sein, Zeugenaussagen begehrt oder Ihrer Ansicht nach eine Obduktion des Zaunes erforderlich sein, stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen…

Quelle trotz Recherche unbekannt, gefunden auf Facebook.

83 people like this post.

13. November 2012

“Ick Hans Liberg” – Hans Liberg

Category: Bühne,Musik – Holger Schirnhofer – 23:59

Heute nutzte ich die Gelegenheit, Hans Liberg live zu sehen. Ein Musikalischer Entertainer der seinesgleichen sucht. Klassikbegeisterte kennen ihn vielleicht, aber auch in der Moderne fühlt er sich zuhause. Ein lebendiger musikalischer Abend mit Stil und Niveau. Er bittet sein Publikum um Mitarbeit, und scheut Witze auf eigenen Kosten nicht. Besonders überrascht er durch einige Takte am Klavier die bei den Besuchern bestimmte Lieder in Erinnerung rufen. So singt das Publikum mit, leider hat es sich nur im Lied geirrt womit er mehrfach hervorhebt, dass viele Kompositionen gleiche Stellen aufweisen. Der Wiki Artikel beschreibt das wie folgt:
Die Programme Hans Libergs sind keine vollständigen Interpretationen von Stücken. Die Stücke werden lediglich angespielt, sodass das Publikum die Werke erkennen kann: Hans Liberg berücksichtigt Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin, den Beatles und vielen anderen Komponisten. So vergleicht er das weiche französische (Claude Debussy – Clair de lune) mit dem harten deutschen Mondlicht (Ludwig van Beethoven – Mondscheinsonate). Eine Spezialität sind nahtlose Übergänge zwischen verschiedenen Stilepochen oder Komponisten. Mit weniger passenden Vergleichen, humoristischen Einlagen und teilweise verdrehten Informationen (Andrew Lloyd Mozart) schafft er ein kurzweiliges Programm, das jedoch eine gewisse musikalische Grundbildung des Publikums voraussetzt. Auf der Bühne gibt es auch Seitenhiebe gegen die musikalischen Aktivitäten von Richard Clayderman, André Rieu und Helmut Lotti. „Alles nur Neid!“, so sein eigener Kommentar dazu.

This is Hans Liberg:

Der Trailer zum aktuellen Programm:

Die Definition von “Klassik”:

Und auch seine Gast Musiker(innen) kommen nicht ohne weiteres davon…

41 people like this post.

7. Oktober 2012

Relaunched…

Category: Computer,Fotobeschreibung – Holger Schirnhofer – 23:31

http://holgers.info

http://blog.holgers.info

http://plus.google.com

http://facebook.com

67 people like this post.

9. Juli 2012

Und jeden Tag ein Sommergewitter..

Category: Fotobeschreibung – Holger Schirnhofer – 00:29

69 people like this post.

6. Juni 2012

“Venus Transit”

Category: Fotobeschreibung – Holger Schirnhofer – 16:28

Welch ein fantastisches Schauspiel, die Venus bewegt sich sichtbar vor der Sonne vorbei, und zeigt uns, dass Maßeinheiten im All eigentlich unvorstellbar sind. Ein paar statistische Details:

Venus: Durchmesser 12.100 km, bewegt sich mit ~35 km / Sekunde
Erde: Durchmesser 12.700 km, bewegt sich mit ~29 km / Sekunde
Sonne: Durchmesser 1.392.000 km

Erde und Venus lassen sich also leicht vergleichen, hier der größenvergleich zur Sonne:erde vs sonne

Von Sonnenaufgang bis die Venus die Sonne wieder verlassen hat vergingen nur 22 Minuten, die gesamte Überquerung dauerte ungefähr 6 Stunden und fand im oberen Drittel der Sonne statt.
Auch mir ist ein Schnappschuss davon gelungen. Das obwohl ich dafür eigentlich nicht ausgerüstet bin, und das Naturschauspiel nur 22 Minuten sichtbar war (6:35 Sonnenaufgang bis 6:57 keine Verdunkelung mehr zu erkennen).

Was ein CD Rohling so alles kann  – 2 übereinander hätten wohl noch ein besseres Ergebnis gebracht aber da war die Zeit zu knapp.

 

In den Suchmaschinen finden sich zum Thema Venus Transit 2012 aber jede Menge toller Aufnahmen.
Natürlich auch von der NASA: http://venustransit.gsfc.nasa.gov

In über 100 Jahren erfolgt der nächste “Venus Transit”, den erleben wir wohl nichtmehr, aber im Jahr 69163 gibts dann ein Doppel – Venus und Merkur überqueren die Sonne gleichzeitig. Das ärgert wohl einige, dass es noch ein paar Jahre dauert. Andererseits: Weltuntergangstheoretiker, vereint euch! ;)

62 people like this post.

6. April 2012

Sardinia, Sardegna (Italy)

Category: Allgemein,Fotobeschreibung – Holger Schirnhofer – 16:00
77 people like this post.