Holger Schirnhofer's private Blog


23. Dezember 2009

Hilfe, es weihnachtet sehr

Category: Feiertage – Holger Schirnhofer – 17:34

Jedes Jahr aufs neue,
kommt mit großer Freude,
das Christkindlein daher,
und bringt uns eine gute Mär.

Jesus ist geboren,
genau einer auserkoren,
aus einer Vielzahl welcher,
bestaunte auch der Melchior.

Nach wenigen Tagen der Plagen,
geht es mit großem Sagen,
auf zum nächsten Fest,
Silvester ist ja doch .. ‚best‘.

Die Tag‘ im Jahr werden wenig,
bestaunte auch der König,
und beschloss das wohl zu feiern,
wohl ohne davon zu reihern.

Mit diesem in Kürze zusammengestoppelten Reim wünsche ich euch ein frohes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben!

Updates im Blog gibts zwischen Weihnachten und Silverster sicher noch.

Be the first to like.

11. Juni 2009

Fronleichnam

Category: Feiertage – Holger Schirnhofer – 23:49

Das Fronleichnamsfest, kurz: Fronleichnam (von Mittelhochdeutsch vrône lîcham „des Herren Leib“, eine Eindeutschung des kirchenlateinischen Begriffes „Corpus Domini“; vergleiche auch Frondienst), offiziell „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“, regional auch Prangertag oder Blutstag genannt, ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Im Englischen und in anderen Sprachen trägt das Hochfest den Namen Corpus Christi.

Fronleichnam wird am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest, dem zweiten Donnerstag nach Pfingsten, begangen (60. Tag nach dem Ostersonntag) und fällt somit frühestens auf den 21. Mai und spätestens auf den 24. Juni. Fronleichnam ist immer auf den Tag genau zwei Monate nach Karsamstag. Der Donnerstag als Festtermin knüpft an den eigentlichen Gedenktag des Letzten Abendmahls an, den Gründonnerstag, der aber wegen des stillen Charakters der Karwoche keine prunkvolle Festlichkeit erlaubt. Aus diesem Grund wurde Fronleichnam auf den ersten Donnerstag nach der österlichen Zeit und der ehemaligen Pfingstoktav gelegt. In Ländern, in denen Fronleichnam kein gesetzlicher Feiertag ist, wird das Hochfest am darauffolgenden Sonntag gefeiert.

Be the first to like.

1. Juni 2009

Pfingsten

Category: Feiertage – Holger Schirnhofer – 03:49

Pfingsten („der fünfzigste Tag“) ist das christliche Fest der Entsendung des Heiligen Geistes. Es geht auf das jüdische Wochenfest Schawuot zurück und wird wie dieses am fünfzigsten Tag nach Ostern bzw. Pessach gefeiert.  Im Neuen Testament wird in der Apostelgeschichte erzählt, dass der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger herabkam, als sie zum Pfingstfest (Schawuot) in Jerusalem versammelt waren (Apg 2,1-41 EU). Dieses Datum wird in der christlichen Tradition auch als Gründung der Kirche verstanden. Als christliches Fest wird Pfingsten erstmals im Jahr 130 erwähnt.

Mehr dazu im Wikipedia Artikel.

Be the first to like.

1. Mai 2009

Tag der Arbeit, 1. Mai

Category: Feiertage – Holger Schirnhofer – 00:01

Am „Tag der Arbeit“ zuhausebleiben, und am „Freitag“ arbeiten müssen. Umgekehrt wäre es vorteilhafter ;)

Der erste Mai ist in etlichen Ländern der Welt als gesetzlicher Feiertag verankert. Nordrhein-Westfalen beschreibt den Tag zum Beispiel als „Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde“. Klingt doch schön und sagt auch schon viel aus.

In Österreich wird zusätzlich das wieder in Kraft treten (1.5.1945) der Verfassung von 1920 in der Fassung von 1929 gedacht.  Der Tag ist daher auch als Staatsfeiertag bekannt – nicht zu verwechseln mit dem Nationalfeiertag am 26. Oktober. Da wird nämlich die „immerwährende Neutralität“ gefeiert.

Was aber wird am ersten Mai gefeiert?
In Österreich werden üblicherweise in jedem Dorf Maibäume aufgestellt, die dann zum Ende des Monats gefällt werden (oder von Listigen Dieben schon zuvor gestohlen ;). NRW fasst das aber wohl in die schönsten Worte.
Der Feiertag ist wohl eine Kombination aus Gedenken an die großen Arbeiterbewegungen der vorigen Jahrhunderte, aber auch das feiern von Frühlingsfesten diverser Kulturen.
Siehe dazu mehr im Wikipedia Artikel zum ersten Mai.

Be the first to like.